Freitag, 25. Dezember 2015

Frohe Feiertage!

Ich hoffe, ihr habt alle den heiligen Abend so verbracht, wie es für euch genau richtig war, die Präsente waren passend und die Liebe in euren Herzen ist so groß wie nie zuvor.

Euch allen ein wunderbares Weihnachtsfest!


Die Kreativität macht auch vor dem Weihnachtsfest nicht halt,
ob als geschmückter Baum von Herrn Kreativ-Labor oder in Form von Geschenken.
Hier sind ein paar Blicke auf die von uns verschenkten selbstgemachten Präsente:


Die gebrannten Mandeln sind schnell gemacht. Mir hilft in der Küche James (Thermomix) und so hat er sie gemacht:

2 Beutel Mandeln ungeschält (400 g)
180 g brauner Zucker
20 g Butter
2 TL Spekulatiusgewürz / alternativ: 2 TL Zimt

im Linkslauf auf Stufe 1/Varoma 9 Minuten 
danach

20 ml Amaretto oder 20 ml Wasser zugeben

nochmals 12 Minuten im Linkslauf Stufe 1/ Varoma.

Danach die Mandeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen und im Bachofen bei Umluft 180 Grad 15 Minuten kross backen - fertig! 
Aber vorsicht - Suchtgefahr!

Nach dem Abkühlen die Mandeln in kleine Tütchen packen. Ich habe Schleifenband in Waldmoos und Designerpapier Fröhliche Feiertage zur Dekoration verwendet.

Hier noch weitere Leckereien:





Jetzt gehts mit dem butterweichen, goldbraunen Kaninchenbraten zu Oma.

Euch einen wunderschönen 1. Feiertag, eure Nancy