Montag, 14. März 2016

Ostermarkt

Ich bin nicht in der Versenkung verschwunden, ich habe in den letzten Tagen und fast Nächten fleißig an den Vorbereitungen für den gestrigen Ostermarkt im Dorf gewerkelt.

Wenn man dann sieht, dass sich viele Menschen trotz ungemütlichen Wetters auf den Weg gemacht haben, den kleinen feinen Oster-Floh-Markt zu besuchen, war es alle Mühe wert.

Entstanden aus einer spontan umgesetzten Idee im letzten Oktober als Hofflohmarkt, wurde es gestern in größerem Rahmen mit 18 Ständen als Floh- und Ostermarkt wiederholt.


Die Mädels der ersten Stunde... (Simone hat sich gekonnt aus dem Bild geschlichen....)
Der nächste Markt ist schon geplant.....

Hier ein paar Eindrücke von meinem Stand:




Seht ihr die großen Ostereier?
Die Idee hat Frau Kreativ-Labor bei Pinterest gesehen und sich spontan verliebt. Sie hat Herrn Kreativ-Labor eingeweiht und dieser hat gesägt und geschraubt....


Die Vorarbeit des Herrn ....


...die Streich- und Schleifarbeiten für einen Vintagelook von mir.


Danach gab es gemeinsames Freuen über die ersten Frühlingssonnenstrahlen und die Prototypen. 
Danke, mein Schatz!
Ihr seht, im Kreativ-Labor wird nicht nur mit Papier, Stempeln und Stanzen gearbeitet ;-).

Das nächste Mal gibt es wieder Ideen vom Papier-Basteltisch, eure Nancy.